Zwischen- und Endlager

An dieser Stelle könnten wir eine schier endlose Menge an Links zu Asse II, Schacht Konrad, Gorleben, Morsleben & Co veröffentlichen; hier hilft zu systematischer Selbstinformation wohl eher eine Suchmaschine weiter (vielleicht sogar eine "grüne", z.B. ecosia.org, die einen Teil ihrer Einnahmen in Umweltschutzprojekte investiert). Wir veröffentlichen hier (im Anschluss an unser Info-Video) ausgewählte Links, hauptsächlich über aktuelle oder exemplarisch gültige Ereignisse.

Sonderfall Braunschweiger Land: "Weltatomerbe"?

  • "In Stolzenau über die Atommüllfässer in Leese informiert" (Die Harke, 21.10.2012). In Leese betreibt EZN auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne ein Zwischenlager.
  • Einlagerung in Schacht Konrad beginnt erst 2024 (Wolfsburger Nachrichten, 07.06.2012). Das lässt befürchten, dass EZN noch mehr Materialien zwischenlagern muss; wir fragen: Kommt dann noch mehr Müll nach Thune?
  • Die Stresstests für atomare Zwischenlager haben begonnen - aber nicht für Anlagen, die mit schwach- bis mittelradioaktiven Substanzen umgehen (BZ, 07.06.2012). Also auch nicht für EZN. Warum nicht?