Gamma-Monitor

Hinweise zu den Messwerten:
Die hier gelisteten Messwerte sind die vom Messgerät gelieferten Werte, die wir automatisiert sofort ins Netz stellen. Sie sind naturgemäß ungeprüft und somit mit Vorsicht zu genießen, auch wenn wir die Werte regelmäßig mit Handgeräten auf Plausibilität prüfen, wir können nicht ständig daneben stehen.
Messfehler aufgrund von Defekten können naturgemäß nie ausgeschlossen werden, aber wir tun unser Möglichstes, entsprechende Fehler zu vermeiden.
Wenn Ihnen ungewöhnliche Werte auffallen, informieren Sie uns,
viele Augen sehen mehr.

Aufgrund eines Blitzschadens ist unser Gammamonitor derzeit noch offline, das Gerät selbst ist weiterhin funktionstüchtig, die Werte werden weiterhin erfasst.
In den nächsten Tagen gehen wir wieder online.

Die grüne Linie in den Grafiken stellt den Jahresmittelwert in Meine,
die gelbe Linie stellt den Grenzwert in Gorleben,
die ROTE Linie den allgemeinen Grenzwert nach Strahlenschutzverordnung dar.
Die blaue Linie ergibt sich aus den von uns gemessenen Werten in Mikrosievert pro Stunde (µSv/h).

 

Da es keine zeitnah veröffentlichten Messwerte der Strahlenmessungen rund um das Firmengelände gibt, hat die BISS selbst eine Messsonde aufgebaut, deren Messwerte unmittelbar über diese Webseite für jedermann verfügbar sind. Lesen Sie dazu unsere Pressemitteilung vom 04.07.'14 zur (Wieder-)Einrichtung des Gammamonitors.

Bitte beachten Sie, dass die Sonde lediglich die Gamma-Ortsdosisleistung misst.
Den Gammascout haben wir, um Vergleichswerte mit der offiziell erfassten ODL beispielsweise in Meine zu haben, ausschließlich auf die Erfassung von Gamma eingestellt.
Zusätzliche Belastungen durch Alpha- oder Betastrahlung, etwa über Partikel in der Abluft, oder durch Neutronenstrahlung werden nicht erfasst.

Zum Vergleich gibt es auf einer Webseite des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) Messwerte der Gamma-Ortsdosisleistung gemessen in Meine.

Seit 30.06.14, 16:00 Uhr läuft unser neuer Gammamonitor in der Nähe des Geländes. Natürlich konnten wir das Gerät nicht direkt am Zaun platzieren, und damit auch nicht an den Messpunkten mit der höchsten Strahlung. Dafür gibt unsere Messung Auskunft über die Belastung im angrenzenden Wohngebiet.

Die Messsonde ist ein "Gamma-Scout online", Seriennummer 45095, kalibriert 2014 an der FH Mannheim, angeschlossen an einen "Raspberry Pi"-Minicomputer, der die Messwerte alle 5 Minuten ausliest und ins Netz lädt.
Dokumentation und Software finden Sie hier.
Alle Messwerte vor dem 30.06.14, 16:00 haben keinerlei Aussagekraft über das Gelände, da sich das Gerät bis dahin ca. 1,7km entfernt befand. Alle Werte ab o.g. Termin sind in der Nähe des Geländes gemesene Werte.
Hier geht es zum Zerzifikat des Gammascout: Zertifikat-45095
Alle bislang angefallenen Daten bis 31.12.2016 können Sie hier als Archivdatei herunterladen.
Alle angefallenen Daten ab 01.01.2017 können Sie hier als Archivdatei herunterladen.