Alle Beiträge von admin

BISS trifft…: Paul Koch und Propst Lars Dedekind

Paul Koch für die „Europäischen Aktionswochen nach Tschernobyl und Fukushima“ und Propst Lars Dedekind der Propstei Braunschweig werden zu Gast bei der BISS am Gieselweg sein.

Kommt vorbei, wenn ihr euch auch informieren wollt oder selbst Fragen an die Gäste habt.

Zeit: 21.Juli um 16 Uhr

Ort: Plakatanhänger am Gieselweg, vor Eckert & Ziegler

BISS e.V.

BISS begrüßte Trägerkreis „Europäische Aktionswochen für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“

Mitglieder des ökumenischen Trägerkreises für die

„Europäische Aktionswochen für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“
Region Braunschweig

haben am 5. Juli den Atomstandort von Eckert & Ziegler in Braunschweig-Thune besucht.
Paul Koch, Sozialdiakon i.R., hatte den Kontakt hergestellt. Dr. Dr. Dirk Preuß, Umweltbeauftragter für das Bistum Hildesheim, Antonia Przibinski, Dekanatsreferentin / Dekanat Wolfsburg-Helmstedt (Bistum Hildesheim) und ehrenamtlich engagierte von Fridays For Future und der evangelischen Landeskirche diskutierten mit der BISS über den aktuellen Status um den Atomstandort Braunschweig-Thune.
Dr. Thomas Huk informierte zum Status der Klage einiger Anwohner gegen die Strahlengenehmigung von Eckert & Ziegler und deren aktuellen Erweiterungsaktivitäten, die augenscheinlich langsam wieder Fahrt aufnehmen.
Das Interesse an der Situation im Weltatomerbe Braunschweiger Land an dem Umgang mit den Atom-Sünden ist ungebrochen hoch.
BISS e.V.

BISS trifft: Mitglieder vom ökumenischen Trägerkreis „Europäische Aktionswochen für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“/Region Braunschweig

Am 5. Juli trifft die BISS den ökumenischen Trägerkreis für die „Europäischen Aktionswochen für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“.

  • Zeit: 5. Juli um 17 Uhr
  • Ort: Am BISS-Plakatanhänger, Gieselweg, 38110 Braunschweig

Wir werden den ökumenischen Trägerkreis über die aktuelle Situation um die Atomfirma Eckert & Ziegler informieren.

Wer möchte kann gern teilnehmen.

BISS e.V.