Vom Morgen BISS zum Abend-Rot: Gottesdienst, Sonntagsspaziergang, Asse-Konzert

Am Sonntag, den 11. Oktober, lädt die Bürgerinitiative Strahlenschutz e.V. (BISS e.V.) mit drei Veranstaltungen gleichsam zu einem „antiatomaren Staffellauf“ in Braunschweig ein.

Um 10.00 Uhr startet sie mit einem Gottesdienst in der Wendener Kirche

Wendener Kirche

Wendener Kirche St. Johannes Baptista

(Im Winkel, 38110 Braunschweig) in den Tag und widmet sich dem Thema „Bewahrung der Schöpfung“. Ausgestaltet wird der Gottesdienst gemeinsam mit dem Umweltbeauftragten der Landeskirche, Pastor Rolf Adler, und der Kirchengemeinde.

Sonntagsspaziergang

Sonntagsspaziergang

Um 14.00 Uhr geht’s weiter mit dem Sonntagsspaziergang rund um das Firmengelände von Eckert & Ziegler (Gieselweg 1; 38110 Braunschweig). Eingeladen ist das Büro Urbanista, welches derzeit für die Stadt Braunschweig das Dialogformat „Denk deine Stadt“ begleitet. Die BISS hat eine Menge Anregungen für das Zukunftsbild Braunschweigs!

Der Tag klingt aus mit den Asse- Konzerten in der St. Petri Kirche (Lange Str. 33, 38100 Braunschweig, gegenüber C1 und gegenüber dem neuen BZ-Haus).

ASSE-Konzert

ASSE-Konzert

Von 19.00 – 20.30 Uhr sind unter dem Motto „Wegweisen – mediative Klangmalereien und Lichtkunst“ die beiden Musiker Jan Bilk und Peer Triebler zu genießen.

Der renomierte Berliner Klang- und Lichtkünstler Jan Bilk – großen live-Projekte u.a. in der Staatsoper „Teatro Nacional Sao Carlos“ von Lissabon (Portugal) und beim Davos-Festival (Schweiz) – verwandelt unter dem Motto „Wegweisen“ mit Synthesizer, Musik- und Lichtcomputer und quadrophonen Soundinstallationen unterstützt vom Schlagzeuger Peer Triebler die Petri-Kirche in einen Licht- und Klangraum!

Der Eintritt ist frei, Spenden gehen zu gleichen Teilen an aufpASSEn e.V. und an die BISS e.V.

[Update]: die Firma Urbanista hat im Auftrag der Stadt Braunschweig die Umfrage „DenkdeineStadt“ vorbereitet und umgesetzt. Urbanista leitete unsere Einladung an die Stadt Braunschweig weiter. Die Stadt Braunschweig möchte nicht am Sonntagsspaziergang teilnehmen und hat unsere Einladung leider nicht angenommen.